Mandatsführung

Beistandschaften

Mandate im Kindes- und Erwachsenenschutz

 

Der K E S Dienst führt gegen 800 Mandate im Auftrag der Gemeinden unter Aufsicht des Familiengerichts am Bezirksgericht Bremgarten.

Seit der Reorganisation und der Einführung des neuen Kindes- und Erwachsenenschutzrechts im Jahr 2013, ist aus der ehemaligen Vormundschaftsbehörde der K E S Dienst hervorgegangen. Der K E S Dienst ist seither fachlich dem Familiengericht in Bremgarten unterstellt.

Berufsbeistände werden vom Familiengericht ernannt und unterstützen begleitend oder vertretend betroffene Personen. Die Beistände werden unterstützt von kaufmännischen Assistenten. Diese führen die individuellen Buchhaltungen der betroffenen Personen und übernehmen umfassend die administrativen Aufgaben.

Beim K E S Dienst arbeiten in der Mandatsführung aktuell 7 Berufsbeiständinnen, 6 Berufsbeistände,  6 Assistentinnen und 2 Assistenten.